Bei heißem Wetter machte sich eine kleine Gruppe von Schüler/innen der Q1 mit den von ihnen im Rahmen des Zeitzeugenprojekt interviewten Überlebenden des Holocaust und Flüchtlingen u.a. aus Syrien auf den Weg nach Herne. Dort wurde am 29.6.2018 der Engagementpreis 2018 des Paritätischen NRW, eines Verbandes von 115 sozialen Einrichtungen, im Circus Schnick-Schnack verliehen.

Ein kurzweiliges Zirkusprogramm sorgte dafür, dass die Preisverleihung nicht so trocken wurde, denn es wurden vier Preise verliehen. Unser Projekt „Biografiewerkstatt zum Thema Migration und Flucht mit Jugendlichen und NS-Überlebenden“ durfte als letztes auf die Bühne, denn wir haben tatsächlich den mit 4.000 Euro dotierten ersten Preis erhalten!

Die Freude war bei allen Beteiligten natürlich groß, und mit einem köstlichen Buffet konnte ausgiebig gefeiert werden.

Elisabeth Amling

Engagementpreis-2018

This site uses cookies. Some of the cookies we use are essential for parts of the site to operate and have already been set. You may delete and block all cookies from this site, but parts of the site will not work.