Schule trifft Wirtschaft - die Gesamtschule Bergheim und die Boll&Kirch Filterbau GmbH unterzeichnen Kooperationsvertrag

Boll und Kirch_von links_F├╝rstenberg_IHK Wallat SL der GEBM_Lorenz und Yaman von Boll und Kirch_Kloidt KURS Basisb├╝ro.jpgBei der feierlichen Ratifizierungsveranstaltung am Dienstag, dem 17.01.2023, besiegelte die Gesamtschule Bergheim, die Boll&Kirch Filterbau GbmH und die IHK ein Kooperationsabkommen im Rahmen der KURS-Partnerschaften (KURS - Kooperation Unternehmen der Region und Schule).

Schulleiter Herr Wallat betonte in seiner Eröffnungsrede die Wichtigkeit der Vernetzung der Gesamtschule Bergheim mit einem  regionalen Traditionsunternehmen, wie der Boll & Kirch Filterbau GmbH, die im Umkreis und darüber hinaus bekannt und geschätzt ist. Ausbildungsleiter Herr Lorenz stellte in seiner Rede heraus, dass die die Haltung und Persönlichkeit der Mitarbeitenden für das Unternehmen Boll & Kirch von besonderer Bedeutung sind. "Wir stellen keine Mitarbeiter ein, sondern Menschen", betonte auch Herr Yaman, Personalleiter des Unternehmens und ermutigte die Schülerinnen und Schüler, sich gerne zu bewerben, auch wenn nicht in allen Fächern "Bestnoten" auf dem Zeugnis stehen.

Boll und Kirch_Gruppenbild_HP.jpgSowohl Herr Fürstenberg (IHK Köln) als auch Frau Kloidt (Kooperation Unternehmen der Region und Schule - KURS) unterstrichen die hohe Bedeutung einer engen Zusammenarbeit von Schule und Wirtschaft. Dies sei für die zukünftige Generation wichtig, aber auch für die Betriebe, die auf der Suche nach Fachkräften sind, besonders relevant. Durch die Verknüpfung von Theorie und Praxis erhalten viele Jugendliche nicht selten den entscheidenden Impuls, sich mit neuer Motivation für einen guten Abschluss anzustrengen. Auch aus diesem Grund schätzen die Erziehungsberechtigten die neue Kooperation, wie die Vorsitzende der Elternpflegschaft, Frau Zangen, in ihrer Rede hervorhob.

Nach der Unterzeichnung des Kooperationsvertrages gab es einen regen Austausch in gelöster Atmosphäre und es wurde deutlich, dass sich alle Beteiligten auf den zukünftigen Austausch sehr freuen.

Für das leibliche Wohl sorgten die Schüler:innen des Hauswirtschaftskurses von Frau Ernst, während Joelina Kirsch (EF) und Liliana Farrugia (9.Klasse) am Klavier eine besonders stimmungsvolle Atmosphäre zauberten.

Das Team der Studien- und Berufsorientierung der Gesamtschule Bergheim freut sich über eine gelungene Veranstaltung, auf spannende Projekte und eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Boll & Kirch Filterbau GmbH in Kerpen.